ALL COPS ARE BASTARDS

This is the ALT Text for 102

Fast überall auf der Welt sieht man die Buchstabenkombination A.C.A.B. . Doch was bedeutet diese vier Buchstaben?

Was heißt A.C.A.B.

Das Akkronym A.C.B heißt „All COPS ARE BASTARDS“ Übersetzt bedeutet die die Abkürzung „Alle Polizisten sind Bastarde“. Zeitgemäß kann man es auch mit „Alle Bullen sind Drecksäcke“ in das Deutsche übersetzen.
Der Begriff kann auch durch die Zahlenfolge 1312 dargestellt werden. Jede Ziffer deutet dabei auf den Buchstaben an der jeweiligen Position im Alphabet.

Woher kommt die Bedeutung A.C.A.B.

Die Abkürzung A.C.A.B (auch ACAB geschrieben) für entstand zwischen den späten 1970 und Anfang 1980 in England (UK) als Gefängnistattoo.
Von da an wurde ACAB von Subkulturen, wie Punks, Autonome, Skinheads benutzt. Später wurde der Begriff auch von Rechtsradikalen, Hooligans und Ultras übernommen und weitergeführt. Durch die Verbreitung von Graffits in den Neunziger Jahren und die darauf folgende Verbrechensbekämpfung gegen Sprayer und Vandalisten ziert die Abkürzung A.C.A.B. auch viele Häuserwände in Großstädten und wurde somit auch in die HipHop Szene integriert. Mittlerweile gibt es Aufkleber, Sticker, Poster, Kapuzenpullis und viele weitere Kleidungstücke mit A.C.A.B. .

Warum wird ACAB benutzt?

Das Akkronym A.C.A.B. gilt als allgemeines Symbol für die Ablehnung eines Polizeistaates und als Beleidigung der Instition der Polizei im Grundsatz ihrer Organisation. Häufig wird ACAB auf Demos, Massenveranstaltungen wie Fußballspiele oder bei sonstigen Zusammentreffen von jungen Menschen und der Polizei benutzt. Die einerseits ausgehende Provokation gegen die Polizei ist gleichzeitig auch die Möglichkeit auf Missstände bei Beamtenmissbrauch, Polizeiwillkür und der Angst eines Überwachungsstaates zurückzuführen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.